Trainer Vorstellung

Thorsten Ritz

Thorsten Ritz(*12 November 1974 in Oldenburg ) deutscher Ninjutsu-Lehrer war direkter Schüler von Shoto Tanemura, Guy Aerts, Beruf Personenschützer und Ausbilder für Sicherheitskräfte.
Und Leiter der Ninjutsu Akademie Bremen. Ehemaliger Deutschland-Stilvertreter des Genbukan Ninpo Bugei 12 Jahre, und Stilbegründer des Hiden Ninpo Bugei bis heute. Thorsten Ritz hat sich mit allen Stilen befasst: Bujinkan, Jinenkan, Genbukan, Banke Shinobinoden Clan, Yamato Ryu diese Stile gefiltert, sowie einige Ju Jutsu Stile(jap.Ryu-ha) diese bilden das Fundament er nennt es Hiden Ninpo Bugei Stil.Quasi die Essenz pur.
Dennoch bildet sich Thorsten Ritz immer noch weiter heute bei Massaki Ikebe (Yamato-Ryu). Als Kind besuchte er Kurse des Überlebenskünstlers und Buchautors Rüdiger Nehberg. Thorsten Ritz gilt heute als erfahrenster Nahekampf-Trainer und Ninja-Experte in Europa und Asien. Über 450 Schüler waren in den letzten paar Jahren zu ihn ins Dojo nach Bremen gepligert. Um von seinem Wissen zu profitieren. 2005 war Thorsten Ritz Europameister im Schwergewicht der IMAF.
Sein Steckenpferd ist waffenloser Nahekampf ohne ,,Lücken“ . Wie er sagt. Aber auch im Umgang mit Stab, Stock, Schwert, Shoge, Shuriken , Messer ist er sehr gechickt berichten seine Schüler.
Auf der ganzen Erde, reist Thorsten Ritz um Einheiten der Polizei und des Militärs, Anti-Terror & Anti-Geisel Gruppen, im Nahekampf zu unterichten und das nicht zum Spaß. 2010 gibt Thorsten Ritz diverse Frauen-Selbstverteidigungs-Kurse im Großraum Bremen
Auch in Sachen Youtube Thema Ninjutsu hat er die Nase vorn mit 1759 Abonnenten ist er in dieser Nischenkampfkunst ganz oben in Europa dabei. Sein Youtube Kanal ist die Ninjutsu Wissensmanufaktur.
2011 unterstützte Thorsten Ritz die Ninjago-Lego Kampagne in Duisburg.In März 2016 in Cloppenburg und Cappeln, berät Thorsten Ritz den Landkreis und half den Flüchtlingen diese bedankten sich per Brief.
Kaum verwunderlich auch das man Thorsten Ritz deshalb in den ,,Ninja „ Fachbüchern“ wie z.B Takamatsu Toshitsugo ,,Legende einer Kampfkunst“ von Wolfgang Ettig als Quelle 218 findet.
Training im Mutter-Dojo des Hiden Ninpo Bugei in Bremen ist jeweils nur Montags & Freitag ab 19.30 bis 22.00 Uhr im ATS-Buntentor in der Kornstraße 157 in der 3 Etage (Dojo). Oliver Schindelhauer und Thorsten Ritz waren 2017 zu Gast bei ,,Buten & Binnen“ und Bremer Sport TV.