AllgemeinesSchutz

Selbstverteidigung..

-By Thorsten Ritz-

© Selbstverteidigung ist dein Ur-Recht und das vieler Mitbewohner dieses Planeten. Damit deine Selbstverteidigung unter den Menschen hier im Lande verhältnismäßig bleibt ist sie in den Notwehrrechtsformulierungen des Gesetzgebers definiert…Aber was zeigt uns der ALLTAG?

Regel # 1 Mach niemals den Fehler deinen Gegner zu unterschätzen! Besser überschätze ihn… Jede Situation ist anders,erfordert anderes Handeln! Bedrohungen entstehen meist sehr schnell und meist geht es um nichts..außer um deine Gefühle! Entscheidend ist, jede Bedrohung richtig einzuschätzen, um dann schnell und entschlossen zu reagieren,und dann in der Art und Weise auf den Angreifer einzuschlagen, daß er in spätestens fünf Sekunden kampfunfähig ist…Aber wie geht das?

Regel # 2 Erzieh dich dazu, den Schlag oder Tritt nicht nur bis zum Ziel zu berechnen,sondern über das Ziel hinwegzuschlagen oder zutreten (Geschätzt 10cm dahinter) Beispiel du willst das Kinn treffen , schlage bis zum Hinterkopf durch.
Warnung # 1 Die Wucht deines Schlages oder Tritts, kann auch dich treffen als Rückstoß, du kannst dich verletzen!

Regel#3 Immer Optimal immer erreichbar, und sehr oft ungeschützt und extrem wirkungsvoll der Tritt gegen das Knie des Angreifers. Aus jeder Richtung. Je härter desto schneller ist der Kampf beendet! Es ist die erfolgsversprechendste Abwehrart im waffenlosen Nahekampf (jap.Taijutsu).

Regel #4 Versuche dem Gegner die Chance zu nehmen ,seine Füße und Fäuste einzusetzen, schlage ihm mit dem Handballen unter das Kinn, zur Not auch seitlich. Attakier immer nur die empfindlichen Stellen wie z.Beispiel : Handballen zur Nase, die Finger in die Augen, das Knie für Hoden oder Becken usw..

Hinweis #1 Eine richtige sog. Kombinationsreihe von Schlägen und Tritten kann fast jeden Kampf sofort in Sekunden beenden! Bei uns lernst du welche, du brauchst nicht Jahrelang..oder Monatelang..oder Wochenlang dafür Kurse besuchen. Ich zeige dir in einer Trainings-Einheit eine Sache, nur für DICH UMSONST! Rufe an noch heute! 01637382175

Für den Ungeübten ist jeder Nahekampf immer gefährlich, denn der Angreifer hat ihm seine kriminelle Energie und wahrscheinlich Erfahrung und skrupel vorraus.
Deshalb ist es sehr wichtig sich der richtigen Kampfkunst-Schule, auch wenn Kurfzfrist an zuschließen, und unterweisen zu lassen!

Ich reiche dir meine Hand helfe dir Versprochen! Also komm her und hau rein! -Thorsten Ritz- Weitere informationen findet du hier : Ninjutsu Akademie Bremen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.